Bibi und Tina Fans aufgepasst!


 
 
Wundervolle Neuigkeiten für alle Fans der Serie Bibi und Tina und des Kinofilms!
 
Bibi und Tina – Voll verhext wird gerade gedreht!
 
Am 25.12.2014, also noch dieses Jahr, ist der Kinostart des 2. Spielfilms “in echt”. Und diesmal gibt es ein besonderes Schmankerl für euch:
Beim Dreh wird Marie für euch am Set sein, und hier auf dem YouTube-Channel von den Dreharbeiten berichten.
Ihr könnt den Kanal natürlich abonnieren:
 

 

 
Die Story:
Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die wertvollen Gemälde sind weg, nein – es fehlt auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung. Doch damit nicht genug: Auch auf dem Martinshof ist die Laune im Keller. Kein einziger Feriengast ist bisher in Sicht. Bibi und Tina müssen sich etwas einfallen lassen und setzen alles daran, die Werbetrommel zu rühren. Und: Bibi verknallt sich zum ersten Mal! Ausgerechnet in Tarik, der mit seinen vier chaotischen Geschwistern – den “Schmülls” – nicht nur den Reiterhof unsicher macht, sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet.
 
Klingt doch schon mal echt viel versprechend!
 
Neben Lina Larissa Strahl (Bibi), Lisa-Marie Koroll (Tina) und Louis Held (Alexander von Falkenstein) vervollständigen wieder Winnie Böwe (Frau Martin) und Michael Maertens (Graf Falko) den Cast. Sie werden ergänzt von Mavie Hörbiger, die als attraktive Kommissarin Greta Müller Graf Falko den Kopf verdreht und von Emilio Moutaoukkil, der als Tarik Bibi ganz schön verwirrt. Als Bösewicht Angus Naughty tritt Olli Schulz erstmals vor die Spielfilmkamera.

Mit neuen, lässigen Sounds von Rosenstolz-Frontmann Peter Plate und seinem Kreativteam Ulf Leo Sommer und Daniel Faust – die schon mit dem ersten Bibi & Tina-Soundtrack die Charts stürmten -sorgt Buck für ein Kinoerlebnis für die ganze Familie.
Es wird geritten und gesungen, es wird heftig gehext – manchmal sogar in die falsche Zeit – und Bibi wird von der ersten Liebe erwischt!
 

Hier auf facebook findet ihr auch das Neueste über Bibi und Tina – Voll verhext!

Wir bedanken uns bei der S&L Medianetworx GmbH für die Bereitstellung der Informationen.

Gewinnspiel zum Kinostart “Drachenzähmen leicht gemacht 2″


 
 
Der spannende zweite Teil der epischen Trilogie DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT bringt uns zurück in die fantastische Welt von Hicks und Ohnezahn – fünf Jahre später, nachdem die beiden die Drachen und Wikinger erfolgreich auf der Insel Berk zusammengeführt haben.
 
 
Während Astrid, Rotzbakke und der Rest der Gang sich gegenseitig im Drachenrennen (der neuen beliebten Sportart der Insel) herausfordern, fliegen die unzertrennlichen Freunde Hicks und Ohnezahn durch die Lüfte, um neue Welten zu entdecken. Als die beiden auf einer ihrer Abenteuerausflüge eine versteckte Eishöhle entdecken, in der hunderte neue wilde Drachen und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind, geraten sie in einen Kampf, den Frieden auf Berk zu bewahren. Hicks und Ohnezahn müssen zusammenhalten und sich für das einsetzen, woran sie glauben. Dabei erkennen sie, dass sie nur zusammen die Kraft haben, die Zukunft für die Menschen und Drachen zu verändern.
 

 
Offizieller Kinostart ist der 24. Juli 2014!
 
2 tolle Fanpakete warten auf euch! Sie bestehen jeweils aus:
- einem Poster
- einem Leuchteflummy
- einem Magnetpuzzle
 
Wenn ihr auf das Bild mit den Gewinnen klickt, kommt ihr zur offiziellen Seite des Films.Schaut euch da gut um, und ihr werdet die Gewinnfrage spielend beantworten können!
 

 
Um eins der Fanpakete zu gewinnen, müsst ihr nur diese Frage beantworten:
 
Was ist Ohnezahn für eine Spezies?
 
a) Sturmbrecher
 
b) Nachtschatten
 
 
Eure Antwort schickt ihr einfach mit dem Betreff “Drachenzähmen 2” bis zum 04. August 2014 an: gewinn@kinderkino.de
 
Vergesst nicht eure Adresse mit rein zu schreiben, damit wir wissen, wo wir die Gewinne hin schicken dürfen!
Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele, die ihr hier nachlesen könnt. Wir bedanken uns bei der S&L Medianetworx GmbH für die Bereitstellung der Preise. COPYRIGHT ©2014 DREAMWORKS ANIMATION LLC. ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Doctor Snuggles – Zeichentrickserie bei kinderkino.de


 
Doctor Snuggles ist eine britisch-niederländische Zeichentrickserie aus dem Jahr 1979. Die Serie handelt vom ungewöhnlichen Erfinder Doctor Snuggles. Die Charaktere und die Welt von Doctor Snuggles wurden 1978 von Jeffrey O’Kelly entwickelt . Die einzelnen Episoden der Fernsehserie wurden von bekannten Autoren geschrieben, hauptsächlich von Richard Carpenter, der auch Catweazle verfasste, und Paul Halas. 2002 tauchte ein Trailer zu einer neuen, bisher nicht veröffentlichten Doctor Snuggles-Serie auf. Jeffrey O’Kelly zeichnete dafür als Verantwortlicher.
 
Neugierig geworden? Alle Folgen der Zeichentrickserie Dr. Snuggles gibt es jetzt bei Kixi Kinderkino.de als Download

Schlau wie ein Luchs – Kinderfilm bei Kinderkino.de

 
Von den Machern von Disney`s König der Löwen , Tarzan und Pocahontas, ausgezeichnet mit dem spanischen Filmpreis Goya als bester Animationsfilm 2009 und in der Vornominierung für den Oscar 2010 als bester Animationsfilm! Produziert von Superstar Antonio Banderas, vertont mit bekannten deutschen TV-Stars in Kooperation mit PRO 7. Ein Spaß für die ganze Familie, der auf eine charmante Art und Weise auf die Situation gefährdeter Tierarten hinweist. Die Story weiß auf jeden Fall zu überzeugen!
 
Der exzentrische alte Millionär „Noah“ beschließt eine zweite Arche zu bauen, auf der er von allen gefährdeten Tieren der Erde jeweils zwei überleben sollen. Zur Unterstützung bei diesem Tier-Rettungs-Versuch engagiert er unpassender Weise den kaltblütigen Jäger „Newman“. Aber selbst der erfahrenste Jäger bekommt Probleme mit der Bande von Tieren, mit der er in diesem Abenteuer konfrontiert wird! Die rebellische Gruppe besteht aus dem schlauen Luchs namens „Felix“, dem urkomischen, paranoiden Chamäleon „Gus“, der sportbegeisterten Ziege „Betty“, dem rachsüchtigen Adler „Astraté“ und dem blinden Maulwurf „Ruppert“. Kann es eine bessere Kombination geben? Eine wilde Jagd beginnt und hält so manchen aufregenden und lustigen Zwischenfall bereit!
 

Hier geht’s zum Film Schlau wie ein Luchs bei www.kinderkino.de

Rico, Oskar und die Tieferschatten – Gewinnspiel bei Kinderkino.de


 
 

Am Donnerstag kommt ein neuer Kinderfilm in die Kinos. Rico, Oskar und die Tieferschatten basiert auf den beliebten RICO-Büchern (Carlsen Verlag) des renommierten Kinderbuchautoren Andreas Steinhöfel. Das Drehbuch wurde von Christian Lerch, Neele Leana Vollmar sowie Andreas Bradler und Klaus Döring verfasst. Zur hochkarätigen Besetzung des Kinofilms zählen neben den beiden Nachwuchstalenten Anton Petzold (Rico) und Juri Winkler (Oskar) Stars wie Karoline Herfurth, David Kross, Ronald Zehrfeld, Milan Peschel, Ursela Monn, Axel Prahl, Anke Engelke und Katharina Thalbach.
 
Inhalt: Auf der Suche nach einer Fundnudel trifft der tiefbegabte Rico den hochbegabten Oskar und die beiden Jungs werden Freunde fürs Leben. Gemeinsam sind sie quer durch Berlin dem berüchtigten Entführer Mister 2000 auf der Spur. Doch dann ist Oskar plötzlich verschwunden und Rico muss seinen ganzen Mut zusammen nehmen, um seinen Freund zu finden…

 

 
Schaut euch das Video gut an und beantwortet die Gewinnspielfrage!
 


 

 

Wer wird Weltmeister?

 

Euren Tip schickt ihr einfach mit dem Betreff “Fußball” bis zum 30. Juli 2014 an: gewinn@kinderkino.de

 

Wir drücken Euch die Daumen

Euer Kinderkino Team
 
 
Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele, die ihr hier nachlesen könnt.

Vuk – Der kleine Fuchs – Zeichentrickfilm bei kinderkino.de


 
Vuk ist ein ungarischer Zeichentrickfilm, der auf einer Erzählung von István Fekete basiert.
 
Der kleine Fuchs Vuk lebt glücklich und zufrieden bei seinen Eltern, die ihn bestens behüten. Doch noch ehe Vuk groß wird, kommen seine Eltern um, und er steht als Waise da. Von Jagd und Ähnlichem keine Ahnung, schließt er sich einem etwas strengeren älteren Fuchs an, der ihm von nun an zeigt, wie man in der Wildnis überlebt.
 

Hier geht es zum Kinderfilm Vuk – Der kleine Fuchs bei Kinderkino.de

TMNT – Teenage Mutant Ninja Turtles – Kinofilm bei Kinderkino.de


 
Dieses Jahr kommt der neue Kinofilm der Teenage Mutant Ninja Turtles ins Kino.
Die humanoiden Schildkröten Leonardo, Michelangelo, Raphael, Donatello und ihr Meister, die humanoide Ratte Splinter, kämpfen gegen den bösen Shredder und seine Armee von Foot Soldiern. Unterstützt werden sie dabei von der furchtlosen Journalistin April O’Neil und ihrem Kameramann Vern Fenwick. Ihre wichtigsten Waffen sind dabei nicht nur ihre Ninja-Ausbildung samt Waffengebrauch, sondern auch ihr Witz und ihre tiefe brüderliche Verbundenheit, sowie die Energie, die sie aus ihrem täglichen Pizzaverzehr ziehen.
 
Bei www.kinderkino.de könnt ihr jetzt den ersten Kinofilm der Ninja Schildkröten (TMNT) ansehen:
In New York gibt es mysteriöse Einbrüche und Diebstähle, niemand hat die Täter gesehen oder gehört. Die Polizei ist machtlos und schweigt. Nur die junge Fernsehreporterin April O’Neal berichtet in jeder ihrer Sendungen über die Vorfälle. Doch schon bald bekommt sie die Quittung für ihre Furchtlosigkeit. Sie wird von einer geheimnisvollen Gang entführt. Aber die Entführer haben die Rechnung ohne die Teenage Mutant Ninja Turtels gemacht…
 

Hier geht’s zum Film TMNT – Teenage Mutant Ninja Turtles bei www.kinderkino.de

 
 
 

Die Mumins groß im Kinderkino.de


 
Die  finnisch-schwedische Schriftstellerin Tove Jansson ist die Erfinderin der nilpferdartigen Trolle mit dem Namen “Die Mumins”. Diese leben mit ihren Freunden im idyllischen Mumintal irgendwo in Finnland. Die Mumins zeichnen sich vor allem durch ihre große Verbundenheit mit der Natur und all ihren Geschöpfen aus. Die Mumin-Familie sind kleine Trolle und gehören zur Gattung der Snorks. Ihre Körpergröße beträgt etwa 50 cm, sie haben einen kurzen Pelz und einen buschigen Schwanz. Sie sind hervorragende Schwimmer, Taucher und Bootslenker. Ihr Aussehen erinnert sehr an Nilpferde und durch ihre niedlichen Knopfaugen erobern sie schnell die Herzen von Jung und Alt.

 

Bereits im Jahre 1945 erschien das erste Mumin-Buch. Später entsprangen vier weitere Bilderbücher aus der Feder Tove Janssons. Damit ist die Geschichte der Mumins jedoch noch lange nicht vorbei.

 

Jetzt haben die Mumins auch das Kinderkino.de erobert. Hier könnt ihr die großen Kino – Abenteuer „Die Mumins auf Kometenjagd“ und Die Mumins – Verrückte Sommertage im Mumintal entdecken.
 
Im Mumintal geschehen merkwürdige Sachen. Alles ist mir feinem Staub bedeckt, was kann da los sein? Nach einer gefährlichen Reise zum Observatorium auf den einsamen Bergen erfahren Mumin und Muminpapa schreckliche Neuigkeit. Ein Komet bedroht das Mumintal. Werden die Mumins es schaffen ihre geliebte Heimat noch zu retten? Der Titelsong für den Film stammt von der isländischen Sängerin und Musikerin Björk, die selbst bekennender Mumin-Fan ist.
 
Damit aber noch nicht genug. In dem nächsten Abenteuer „Verrückte Sommertage im Mumintal“ bricht ein Vulkan aus, und eine Flutwelle überschwemmt das Mumintal. In letzter Minute kann sich die Muminfamilie in ein eigenartiges Haus flüchten, das wie von selbst angeschwommen kommt. Wohin wird nun die abenteuerliche Reise gehen?
 
Wir wünschen euch viel Spass mit den kleinen Mumins. Schreibt uns welcher Mumin euch am besten gefällt.

 

Hier geht’s zu den beiden Mumin Filmen bei www.kinderkino.de

 
 
 

Pippi Langstrumpf – bei Kixi Kinderkino.de


 
Hey! Pippi Langstrumpf, die macht was ihr gefällt! Und wo gefällt es ihr zurzeit am Besten? Natürlich bei uns im Kinderkino. Das wollen wir zum Anlass nehmen euch alle Pippi Filme vorzustellen!
 

Astrid Lindgren

 
Astrid Lindgren ist am 14. November 1907 auf Näs bei Vimmerby geboren. Sie war eine schwedische Schriftstellerin, und gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautoren der Welt. Ihre Karriere hat mit Pippi Langstrumpf in 1941 angefangen. Die Schriftstellerin ist auch die Mutter von Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter, Madita, Mio, Kalle Blomquist, den Kindern aus Bullerbü und vielen anderen Figuren. Die Idee von Pippi Langstrumpf wurde mit Astrids Tochter geboren. Karin, die krank war und im Bett bleiben musste. Jeden Abend bettelte sie bei ihrer Mutter um eine Geschichte: „Erzähl mir was von Pippi Langstrumpf!“ Um ihrer kleinen Tochter ein Geschenk zu machen, hat Astrid die Geschichte von Pippi geschrieben. Sie hat mehr als 30 Auszeichnungen bekommen für ihr ganzes Werk. Astrid hat sich auch für den Tierschutz eingesetzt. Heute tragen mehr als 200 Schulen ihren Namen.
 

Pippi Langstrumpf erster Teil
 
Tommy und Annika Settergren leben in einer kleinen Stadt in Schweden. Eines Tages kommt ein rothaariges Mädchen mit Sommersprossen auf ihrem Pferd „kleiner Onkel“ ins Dorf geritten. Sie zieht mit ihrem Affen „Herr Nilsson“ in der „Villa Kunterbunt“ ein, dem Nachbarhaus der Settergrens. Die drei Kinder werden schnell Freunde. Die Erzieherin Fräulein Prysselius, von Pippi „Prusseliese“ genannt, bemerkt dass die kleine alleine lebt, und versucht Pippi in einem Kinderheim zu bringen. Aber die Pippi ist dagegen. Mit ihren übernatürlichen Kräften kann sogar die Polizei nichts ausrichten.Pippi, deren Vater Pirat ist, hat einen großen Koffer mit Goldstücken. Davon kauft sie viele Sachen wie Unmengen Süßigkeiten für die Kinder. Aber wer viel Geld besitzt, hat nie Ruhe. Die Landstreicher Blom und Donner-Karlsson wollen das Gold und versuchen mehrmals den Goldkoffer zu klauen. Doch Pippi schützt ihren Schatz. Pippis Vater Kapitän Langstrumpf kehrte zurück zu seiner Tochter, und Pippi möchte mit ihm und seinem Schiff „Hoppetosse“ auf große Fahrt gehen…
 
 
weiterlesen »

Der kleine Rabe Socke – Kinofilm bei Kinderkino.de


 
„Der kleine Rabe Socke“ der kleine Held aus dem Kinderzimmer hat den Sprung auf die große Leinwand geschafft. Ob als Kinderbuch, als Sticker oder Schultasche. Der kleine Rabe darf nicht fehlen.
Neben der Kinderserie gibt es den kleinen Raben Socke nun auch als großes Kinoabenteuer zu bestaunen.
Regie führten bei diesem ersten langen Film Ute von Müchnow-Pohl (kleiner Dodo) und Sandor Jesse (Macius). In Deutschland erschien der Film am 08. März 2013 und wurde direkt ein Erfolg.
 
Der kleine Rabe Socke erlebt in dem Animationsfilm ein großes Abenteuer. Er wächst im Wald mit seinen Freunden dem Schaf Wolle, Eddi-Bär und Mutter Dachs auf. Letztere erteilt ihm wegen seiner kleinen und größeren Lügen oft Nest-Arrest. Socke ist aber hin und wieder auch ein wahrhaftiger Tollpatsch. Er beschädigt ausersehen den Staudamm und nun droht der Fluss seinen heimischen Wald zu überfluten. In der Not machen sich Socke, Wolle und Eddi auf die Reise zu den Bibern. Diese können ihnen noch vielleicht in der brenzligen Situation helfen und den Wald vor der Überflutung retten.

Der Film zeigt das aus einem kleinen vorlauten und frechen Tollpatsch auch schnell ein mutiger Held werden kann, der mit seinen Freunden alles dafür tut um seinen Wald zu retten und auf der Reise zu den Bibern viele Abenteuer erlebt.
 

Hier geht’s zum Film “Der kleine Rabe Socke” bei www.kinderkino.de