Kiriku und die Frauen und die Männer – Neuer Filme bei Kixi Kinderkino


 
Kiriku ist ein ungewöhnlicher Junge. Bereits im Mutterleib kann er sprechen. Die Geschichten, eine Mischung aus Mythologie und Fabel, werden von Kirikus Großvater erzählt, der weise Mann vom verbotenen Berg: Er erzählt, wie Kiriku einen mürrischen alten Mann rettet, der sich auf einem Baum vor einem Schakal versteckt. Wie Kiriku eine Frau hilft, deren Dach von einer bösen Zauberin in Brand gesteckt wurde. Und von einer lebensverändernden Begegnung mit einem „Blauen Ungeheuer”…
 
Angelehnt an senegalesische Fabeln erzählt Kiriku und die Menschen fünf Geschichten über Cleverness und Tapferkeit, in denen der winzige aber furchtlose Abenteurer sein Dorf vor natürlichen als auch übernatürlichen Feinden beschützt.
 
Wie bereits in seinen früheren Filmen erzählt Michel Ocelots in farbenprächtigen Bildern und kindgerechten Dialogen eine beeindruckende Geschichte, die seinen Zuschauern einen außergewöhnlichen Eindruck von dem Leben in einem afrikanischen Dorf gibt. Die bezaubernde Animation macht diesen Film zu einer absoluten Freude für die ganze Familie, abgerundet durch den atemberaubend schönen Soundtrack des Superstars Angélique Kidjo.
 


 
Der kleine Kiriku ist ein unglaubliches Kind. Während der Schwangerschaft hört seine Mutter plötzlich eine Stimme aus ihrem Bauch: “Mutter, bring mich zur Welt!” – Kiriku ist die Zeit zu lang geworden. Von Anfang an kann Kiriku sprechen und unheimlich schnell rennen. Die Frauen in seinem afrikanischen Dorf können es kaum fassen, als sich der winzige Knirps vor ihnen aufbaut und verkündet: “Ich bin Kiriku!”

 

Hier geht’s zu allen Abenteuern des kleinen Kiriku bei www.kinderkino.de

 
 

Gewinnspiel zum Film-Start von Bibi und Tina der Kinofilm bei Kixi Kinderkino.de


 

Endlich ist es soweit. Den ersten Kinofilm von Bibi und Tina könnt ihr ab dem 5.9. endlich auch bei www.kinderkino.de ansehen oder downloaden.
 

Um eure Vorfreude noch zu steigern verlosen wir zum Film-Start bei www.kinderkino.de jeweils einen signierten Soundtrack und ein signiertes Hörspiel zum Kinofilm.
 
Für alle, die noch einmal mitsingen möchten, gibt es hier das absolute Ohrwurm-Lied aus dem Kinofilm.
 

 
 
 


 
Um eine der signierten CDs zu gewinnen, müsst ihr nur diese Frage beantworten:
 
Wie heißt Bibis Pferd?
 
a) Sternschnuppe
 
b) Sabrina
 
 
Eure Antwort schickt ihr einfach mit dem Betreff “Bibi und Tina” bis zum 15. September 2014 an: gewinn@kinderkino.de
 
Vergesst nicht eure Adresse mit rein zu schreiben, damit wir wissen, wo wir die Gewinne hin schicken dürfen!
Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele, die ihr hier nachlesen könnt. Wir bedanken uns bei der Kiddinx Entertainment GmbH für die Bereitstellung der Preise. COPYRIGHT ©2014 KIDDINX Studio GmbH/DCM. ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Spirou und Fantasio – Zeichentrickserie bei Kixi Kinderkino.de


 
Spirou und Fantasio, das lebhafte Duo, sind immer gut für ein spannendes Abenteuer. Spirou, der ruhigere der beiden hat als Hotelpage gearbeitet und kann sich nicht von seiner Uniform trennen. Fantasio arbeitet als Reporter und verwickelt sich und Spirou, der ihn auf seinen Reisen begleitet, in so manches verrückte Abenteuer. In der Welt von Spirou und Fantasio gibt es jede Menge Probleme, aber nur, damit sie von den beiden Freunden gelöst werden. Unterstützung erhält das dynamische Duo dabei von dem Eichhörnchen Pips, dem kauzigen Grafen von Champignac und, wenn auch manchmal etwas ungewollt, von der cleveren Reporterin Seccotine.

 

Spirou wurde 1938 vom Franzosen Rob-Vel für das gleichnamige Comicmagazin des Verlags Dupuis kreiert. 1939 stellte er Spirou das Eichhörnchen Pips zur Seite, das fortan dessen treuer Begleiter wurde. 1943 wurde Spirous Freund Fantasio hinzu gefügt.

 

Hier geht’s zur Zeichentrickserie “Spirou & Fantasio” bei www.kinderkino.de

Nils Holgersson – Klassiker bei Kixi Kinderkino.de


 
Die Zeichentrickserie “Nils Holgersson” ist die Verfilmung des Romans “Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen” der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf.
Dieser erschien im Jahre 1907. Der schwedische Originaltitel lautet Nils Holgerssons underbara resa genom Sverige („Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden“). Selma Lagerlöf schrieb das Buch als Lesebuch für die Schule, um den Schulkindern die Landeskunde Schwedens nahezubringen.
 
Der Trickfilm nach dem Märchen stammt aus den gleichen Trickfilmstudios wie Heidi, Wickie oder Puschel. Der vierzehnjährige Nils Holgersson ärgert die Tiere auf dem elterlichen Bauernhof und treibt auch sonst üble Späße. Ein Wichtelmännchen verwandelt ihn zur Strafe in einen Zwerg, und auch der unschuldige Hamster Krümel bleibt nicht verschont. Nils versteht nun die Sprache aller Tiere und schließt sich zusammen mit Hausganter Martin Wildgänsen an, die nach Lappland fliegen wollen. Die Reise ist gespickt mit guten Taten, und am Ende wird Nils erlöst und hat ein gutes Herz gewonnen
 
Neugierig geworden? Alle Folgen der Zeichentrickserie “Nils Holgersson“ gibt es jetzt bei Kixi Kinderkino.de im Club!

Der Mondbär – Kinofilm beim Kixi Kinderkino.de


 
Große Aufregung im Wald! Der Mond ist vom Himmel verschwunden! Es ist stockdunkel und Dachs, Frosch, Ente und Marienkäfer stolpern umher. Wo kann der Mond nur sein? Gemeinsam mit den anderen Tieren machen sie sich auf die Suche. Plötzlich entdecken sie, dass in Mondbärs Haus ein helles Licht strahlt. Ja, gibt es denn sowas? Mondbär und Mond sitzen einträchtig am Tisch und spielen Dame. Die Tiere sind ratlos: Der Mond muss an den Himmel zurück und zwar sofort – nur wie? Und es kommt noch schlimmer: Jetzt ist der Mond auch noch tief und fest eingeschlafen. Nicht einmal ein Donnerschlag kann ihn aufwecken.
 
Der Mondbär bietet liebevolle Unterhaltung für die ganz kleinen Zuschauer. Wer ein Freund von Felix dem Hasen ist, der wird auch hier fündig werden. Die Animationen sind simpel gehalten und hauen Erwachsene sicherlich kaum vom Hocker, für die Minis aber bietet der Film liebenswerte Figuren, eine sanfte Geschichte ohne viel Stress und eine harmonische Welt.
 

Hier geht’s zum Kinofilm “Der Mondbär – Das große Kinoabenteuer” bei www.kinderkino.de

Der kleine König – Zeichentrickserie bei Kinderkino.de


 
Der kleine König ist vielen aus dem TV-Vorabendprogramm unser Sandmann des Rundfunk Berlin Brandenburg bekannt. Dort ist er der beste Freund des Sandmann und berühmt mit seinen Tieren: Pferd Grete, Tiger die Katze, der Hund Wuff, das Eichhorn Buschel und Vogel Pieps; nicht zu vergessen, der Teddy und das Entchen.
 
Hedwig Munck ist Malerin, Erzählerin und Gestalterin der Filme . Seit fast 1981 arbeitet sie mit Andreas Munck als Filmemacherin für Kindergeschichten zusammen. Beide haben gemeinsam immer wieder für den Sandmann erzählt und in verschiedenen anderen Kinderprogrammen ihre Kinderfilmgeschichten veröffentlichen können. In der Sesamstrasse, der Sendung mit der Maus, und im ZDF bei Siebenstein.
 
Hedwig Munck`s Geschichten sind mit dem Malstift geschrieben. In einem Dialog zwischen Malerin und Autorin geboren und entwickelt.
 
Die Handlung ist immer seltsam vertraut und nah bei den Menschen und manches mal hat man das Gefühl, die Figuren sind so selbständig, daß sie auch nicht unbedingt immer der Schöpferin gehorchen. Das führt dann in den meist turbulenten Erzählungen zu einem Ende, das Groß und Klein oft unerwartet augenzwinkernd erheitert.
 

Hier geht’s zur Zeichentrickserie “Der kleine König” bei www.kinderkino.de

Kinderkino.de Newsletter – Neue Zeichentrickserien bei Kinderkino.de

 

Die Abenteuer von Tim und Struppi


 

Journalist Tim geht keinem Abenteuer aus dem Weg. Begleitet wird er stets von seinem getreuen Hündchen Struppi, dem unwirschen Kapitän Haddock, dem Polizistenpaar Schulze und Schultze und dem zerstreuten Professor Bienlein.

 

Die Comics von Hervé über den tapferen Journalisten Tim und seinen Struppi sind längst französisches Kulturgut.

Hier geht’s direkt zur Serie bei Kinderkino.de

 
 

 

Babar regiert bei Kixi Kinderkino.de


 

Nicht nur die Affen rasen durch den Wald – auch eine Nilpferdfamilie mit vier quirligen Kindern kann den Dschungel ganz schön aufmischen. Little Hippo hat es als Kleinster manchmal besonders schwer.

 

Mit von der Partie sind die nervigen, größeren Rabaukenzwillinge Tim und Tam, die einen nicht mitspielen lassen, eine strenge Mutti, die darauf besteht, dass man sein Gemüse aufisst — zum Glück ist Schwester Tessi immer auf der Seite von Hippo…

Hier geht’s direkt zur Serie bei Kinderkino.de

 

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende,

Euer Kinderkino.de Team

Die Abenteuer von Tim und Struppi – Zeichentrickserie bei Kinderkino.de

 
Von 1929 bis 1976 zeichnete der Belgier Hergé insgesamt 23 Comicalben mit den beiden Titelhelden. Neben den detaillierten Zeichnungen wurden auch die gesellschaftlichen Strömungen genau beobachtet und integriert, was im Lauf der Jahre eine behutsame Überarbeitung der Comics nötig machte. Neben “Asterix” zählt “Tim und Struppi” heute zu den beliebtesten Comicfiguren Europas.

 
Tim ist ein belgischer Reporter mit einer unbändigen Abenteuerlust. Gemeinsam mit seinem cleveren Terrier Struppi und dem grantigen Seefahrer Kapitän Haddock reist der furchtlose Held mit der blonden Stirntolle in aller Herren Länder – immer darauf bedacht, gefährlichen Gaunern und skrupellosen Halunken das Handwerk zu legen. So bekommen es Tim und seine Freunde mit Geldfälschern, Drogenschmugglern, Kunsträubern und zahlreichen anderen Schurken zu tun.
 

Hier geht’s zur Zeichentrickserie “Die Abenteuer von Tim und Struppi” bei www.kinderkino.de

Little Hippo – Abenteuer von Klein Hippo – Neue Serie bei Kinderkino.de


 
Endlich erlebt der kleine Hippo mit all seinen Freunden seine Abenteuer bei uns!
 
Nicht nur die Affen rasen durch den Wald — auch eine Nilpferdfamilie mit vier quirligen Kindern kann den Dschungel ganz schön aufmischen. Little Hippo hat es als Kleinster manchmal besonders schwer: die nervigen, größeren Rabaukenzwillinge Tim und Tam, die einen nicht mitspielen lassen, eine strenge Mutti, die darauf besteht, dass man sein Gemüse aufisst — zum Glück ist Schwester Tessi immer auf seiner Seite…
 
Christine Chagnoux schuf mit Little Hippo einen fröhlichen, kleinen Helden, der seinen kindlichen Zuschauern besonders ähnlich ist: Mit naivem Charme entdeckt er seine Welt und mancher Streich entspringt einer guten Absicht. Alle Familienmitglieder sind liebevoll mit Eigenschaften und Macken ausgestattet, die aus menschlichen Familien bekannt sind: Opa verbummelt am laufenden Band seine Brille, Mama kann über Unordnung gar nicht lachen und Schule ist allen Dschungelkindern ein Greuel — manchmal geht es im Dschungel eben zu wie im normalen Leben…
Natürlich findet ihr Little Hippo bei uns im Club-Angebot! Wir wünschen viel Spass beim Gucken!

Kinderkino.de Newsletter – Neue Serien bei Kixi Kinderkino.de

 

Lucky Luke erlebt neue Abenteuer bei Kixi


 

Lucky Luke ist wieder da und steht vor neuen Abenteuern. Neben den unverbesserlichen Dalton-Brüdern hat er es diesmal mit noch verrückteren Gegnern zu tun.

 

Ab 2001 wurde die zweite Zeichentrickserie produziert, mit neuen Abenteuern, aber dem alten – und nach wie vor unwiderstehlichen – Charme eines einzigartigen Helden. Für alle Lucky Luke Fans ein Muss.

Hier geht’s direkt zur Serie bei Kinderkino.de

 
 

 

Babar regiert bei Kixi Kinderkino.de


 

Der kleine Waisenelefant Babar gelangt eines Tages in eine Stadt. Im Park trifft er eine alte Dame, die ihn bei sich aufnimmt. Babar bekommt ein eigenes Zimmer und Maßanzüge, lernt lesen und rechnen und sogar Auto fahren.

 

Der Elefantenkönig Babar tauchte erstmals 1931 in dem Kinderbuch “Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten” von Jean de Brunhoff auf. Heute kennen und lieben Kinder weltweit den Elefantenkönig, die Geschichten sind längst Klassiker.

Hier geht’s direkt zur Serie bei Kinderkino.de

 

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende,

Euer Kinderkino.de Team