" />
Episode 1

Recht und Unrecht

  • DE 2009 , 8 Min.
    • Bewertung:
Die DVD zeigt zunächst, dass es nicht immer das Klügste ist, auf seinem Recht zu bestehen und stellt als Beispiel für gegenseitige Rücksichtnahme dar, dass Verkehrsregeln im Straßenverkehr eingehalten werden müssen. Die filmischen Beispiele sollen Kinder aber auch stark machen für ihre Interessen und Rechte einzutreten und konstruktive Lösungen und Kompromisse zu finden.Die Unterscheidung zwischen konstruktivem Streit und eskalierenden Konflikten wird im Film deutlich gemacht und es wird darauf hingewiesen, warum Konflikte nie mit Gewalt gelöst werden dürfen und wie Streit geschlichtet werden kann. Der Film soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, zuzuhören und miteinander zu reden sowie immer auch die andere Seite zu sehen und zu Wort kommen zu lassen. Er stellt das Entschuldigen als positives Verhalten dar, welches nicht Schwäche, sondern Stärke ist.In weiteren Kapiteln gibt die DVD Einblicke in Menschen- und Kinderrechte und zeigt Mitbestimmungsrechte für Kinder am Beispiel 'Klassensprecherwahl'. Die DVD ist ab Klassenstufe 3 für den Sachkundeunterricht in der Grundschule geeignet.
vormerken


Ähnliche Filme