Episode 1

Das Regenbogenfest

  • DE 2002 , 26 Min.
    • Bewertung:
Trübes Wetter und trübe Stimmung im Neustädter Zoo. Erst beim Anblick eines Regenbogens heitert sich die Stimmung schlagartig auf. Benjamin kommt auf die Idee, den Zoo bunt anzumalen, um gute Laune zu verbreiten. Doch vor dem Zoo besprüht Kai, der Sohn des Farbenhändlers Klexel, die Mauer mit hässlichen, schwarzen Graffiti, um seinen Freunden zu imponieren. Mit der Farbe für den Zoo will Benjamin auch die Graffiti übermalen und geht zum Farbenhändler. Kai verkauft Benjamin absichtlich Farbe, die nicht wetter­fest ist. Benjamin, Otto und viele Tiere malen den Zoo bunt an, doch die ganze Arbeit ist umsonst. In der Nacht wäscht der Regen alles wieder ab. Als Kai noch einmal Graffiti an die Zoomauer sprüht, wird er erkannt und gestellt. Er bereut und hilft die Sache wieder in Ordnung zu bringen. Gemeinsam wird am Schluss ein Regenbogenfest veranstaltet, auf dem Benjamin seinen „Regenbogen-Rüssel­rund­schlag“ vorführt.
vormerken